Maßnahmen zur Eindämmung einer Ausbreitung des Coronavirus

Gespeichert von admin am So., 28.06.2020 - 16:37

Liebe Mitglieder des TSV Unterriexingen,

die neue Verordnung erlaubt weitere Lockerungen ab dem 1. Juli:

-  Im organisierten Trainings- und Übungsbetrieb kann von der Abstandsregel abgewichen werden, wenn das die für die Sportart nötig ist. Abseits des Sportbetriebes ist der Abstand von mindestens 1,5 Metern weiter einzuhalten.

- Die maximale Gruppengröße für den Trainings- und Übungsbetrieb ist entsprechend der generellen Corona-Verordnung auf 20 Personen beschränkt, das ist aber doppelt so groß wie bisher 10 Personen.

- Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.

- Flächendesinfektionsmittel sind nicht mehr erforderlich, geeignete Reinigungsmittel reichen aus.

Nach wie vor müssen Trainings- oder Übungsstunden vorher mit dem zuständigen Vorstand vereinbart werden. Hallen können nur nach Absprache des Vorstands mit der Stadt genutzt werden. Auch die neue Corona-Verordnung verlangt einen Hygieneplan und die Dokumentation der Teilnehmer.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

Thomas Arnold, Ingo Noack, Marleen Noack