1.URI-Hallen-Cup 2018

Gespeichert von Mathias Follak am Mo, 26.11.2018 - 07:49 time

IMG_5079a.JPG

Der 24.11.2018 stand beim TSV Unterriexingen voll im Zeichen des Fußballs. Die Jugendabteilung hatte zum Hallenturnier für F- und E-Jugendmannschaften geladen. Schon in der Vorbereitung war die Resonanz riesig. Mehr als doppelt so vielen Vereinen musste im Vorfeld abgesagt werden, da die Startplätze bewusst gering gehalten wurde. Dadurch war es aber auch möglich durch ein kindgerechtes Spielsystem allen Kindern die gleiche Spielzeit zu ermöglichen und die Wartezeiten zwischen den Spielen so gering wie möglich zu halten. Ein Konzept, das ankam bei den Teams.

Am Morgen spielten die F-Junioren in einer Art Spieltag, an dem Erlebnis vor Ergebnis stand. Die Kinder lieferten sich tolle und faire Spiele, in denen sie keinen Schiedsrichter brauchten. Sie regelten alles untereinander. Im Zweifelsfall standen ihnen ihre Trainer unterstützend zur Verfügung. Dies war aber nur selten der nötig. Alle konnten sich austoben und sich bei der abschließenden Siegerehrung als Gewinner fühlen, als sie ihren Pokal freudestrahlend in den Händen hielten.

Am Nachmittag folgten dann die Spiele der E-Junioren. Auch hier kamen durch das kindgerechte Spielsystem alle Kinder auf ihre Kosten. Die in den Vorgruppen ermittelten Spielergebnisse wurde für eine neue Einteilung der Gruppen genutzt um Leistungsunterschiede auszugleichen. So konnten die Kinder dann in einer leistungsgerechten Rückrunde auch noch einmal um den Sieg in ihrer Gruppe kämpfen. Wir sahen faire Kämpfe und schönen Jugendfußball. Für den reibungslosen Spielablauf sorgten dabei  besonders unsere drei Schiedsrichter Bruno Köhler, Lian-Pascal Kreschel und Luke Mattes. Ohne ihren Einsatz wären die Spiele nicht immer unter fairen Bedingungen möglich gewesen. Dabei mussten Sie sich teils aggressiven Gefühlsausbrüchen von Trainern und Eltern ausgesetzt fühlen! Hier sollten sich alle Beteiligten nochmals durch den Kopf gehen lassen, dass es sich um Kinderfußball handelt und nicht um die Championsleague! Schon heute werden Kinderspiele im Jugendfußball nicht mehr von offiziellen Schiedsrichtern geleitet, da es keinen Nachwuchs mehr gibt. Wir als Verein ziehen auf jeden Fall unsere Konsequenzen aus diesen Erfahrungen und laden die entsprechenden Vereine nicht mehr zu unseren Turnieren ein.

Das waren aber nur einzelne Vorfälle die es gab. Der größte Teil aller Spiele verlief fair auf allen Seiten und die Kinder hatten viel Spaß. Dabei ließen wir als gute Gastgeber unseren Gästen den Vorrang auf dem Siegertreppchen und spätestens bei der Siegerehrung, als jeder seinen goldenen Pokal entgegen nahm, fühlten sie sich alle wieder als Gewinner.

Ein ganz großer Dank möchten wir hier noch einmal bei unseren Mithelfern aus dem Wirtschaftsausschuss, der Elternschaft und den Jugendfußballern loswerden, die durch Ihren Einsatz dieses Hallenturnier ermöglicht haben!

Das Fazit: Ein erfolgreiches Jugendturnier.

MF

IMG_5065a.JPG

IMG_5068a.JPG

IMG_5070a.JPG

IMG_5071a.JPG

IMG_5072a.JPG