Zweites Punktspiel D9 in Neckarweihingen

Gespeichert von Mathias Follak am Sa, 07.10.2017 - 20:20 time

 

DSC_2247a.jpg

Zweites Punktspiel D9 in Neckarweihingen

 

Am 30.9.17 machten sich die D9-Junioren der SGM Markgröningen-Riexingen auf nach Neckarweihingen. Bei schönem Spätsommerwetter hatten wir mit nur einem Wechsler das Vergnügen auf Kunstrasen unser 2. Punktspiel zu absolvieren. Unsere Gastgeber machten einen recht jungen Eindruck und waren zum Teil bis zu zwei Köpfe kleiner.

Das Spiel begann und wir machten ordentlich Druck auf unsere Gegner. Es wurde ein sehr einseitiges Spiel und in unsere Spielhälfte wurde der Ball nur selten gespielt. Die Gäste waren jedoch sehr engagiert trotz ihrer körperlichen Unterlegenheit. Sie machten es uns echt schwer. Aber das taten wir auch selbst. Leider verstanden wir es nicht mehr aus unsere Möglichkeiten zu machen. Wir schafften zwar ein sicheres Torpolster in der 5. Und später in der 15. Minute durch sehenswerte Tore von David, doch ließen wir den Ball zu wenig laufen. Wenn er einmal lief, dann wurde es aber auch gleich gefährlich vor dem Neckarweihinger Tor bzw. klingelte es in deren Kasten.

Nach der Halbzeitpause und –ansprache änderte sich jedoch leider wenig. Immer wieder gingen wir ins Dribbling, 1 gegen 1 oder spielten unpräzise Pässe. Die Folge davon waren immer wieder Ballverluste, die zwar meistens wieder eingefangen wurden, das Spiel aber sehr unrund laufen ließen. Wenigstens konnten wir mit einem 3:0 durch Davide in der 45. Minute den Sieg sicher nach Hause bringen, doch hätten wir mehr erreichen müssen bei diesem z.T. drei Jahre jüngerem Gegner!

Eins muss man aber der Mannschaft zu Gute halten: Durch den ständig wechselnden Kader unserer D9 und D7 können sich noch keine eingespielten Teams herauskristallisieren. Doch dafür läuft es schon recht gut zwischen den Jungs und das Mannschaftsklima ist immer wieder sehr gut!

MF

DSC_2280a.jpg
DSC_2264a.jpg
DSC_2250a.jpg