Erster Punktspieltag

Gespeichert von Mathias Follak am Sa, 07.10.2017 - 19:36 time

DSC_2219a.jpg

 

D9-Junioren gegen FSV Ossweil

Am vergangenen Samstag war großer Jugendspieltag auf dem Platz in der Jahnstraße. Nachdem die E-Junioren der SGM Riexingen ihre Gästen aus Kleinglattbach mit 11:1 nach Hause geschickt hatten, liefen die D9-Junioren der frischgebackenen SGM Markgröningen-Riexingen auf. Der Gegner war der FSV Ossweil. Die Partie wurde durch den jungen Unparteiischen mit leichter Verspätung um 13.35 Uhr angepfiffen. Beide Mannschaften stiegen gleich voll ein. Ein langsames Abtasten war nicht zu erkennen. Sehr druckvoll spielten beide einen ordentlichen Offensivfußball, so wie wir ihn vor allem bei der Jugend sehen wollen. Wir gingen immer wieder ins 1 gegen 1 und ins Dribbling. Viele Ballverluste waren die Folge. Unsere Abwehr ließ jedoch wenig Konter zu. Nur langsam begannen die Jungs den Ball laufen zu lassen. In Minute 20 belohnten sie sich aber dann doch. Ein sauber aus dem Mittelfeld gespielter Ball über den rechten Flügel wurde von Tobi mit einem Klatsch weitergeleitet auf David, der zum 1:0 einnetzen konnten. Ein blitzsauberes schnelles Abspiel war die Voraussetzung dafür. Kurz darauf, in Minute 23, kam es dann zu einer Kontersituation. Unsere Abwehr konnte nach unserer Ansicht den Ossweiler Stürmer in unserem Strafraum sauber vom Ball trennen. Der Unparteiische entschied sich aber gegen uns und zeigte auf den Punkt. Ossweil versenkte den Neunmeter souverän und unser Keeper Lukas hatte in dieser Situation keine Chance. So ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte lagen die größeren Spielanteile bei unserer Mannschaft. Immer wieder ergaben sich z.T. richtig gute Chancen für uns, doch schafften wir es nicht die Partie zu unseren Gunsten zu drehen. So ging unser erstes Punktspiel 1:1 aus.

Es spielten: Ewan, Moritz, Taylan, Benedikt, Alessandro, Lucas S., Jakob, David, Tobias, Lasse, Silas, Jannis und im Tor: Lukas, Trainer: Giovanni, Bernd, Mathias

 

D7-Junioren gegen TSV Bönnigheim II

Gleich nach der D9 liefen die D7-Kicker der SGM Markgröningen-Riexingen auf. Auf dem kleineren Feld spielten sie gegen TSV Bönnigheim II. Diese Partie startete etwas langsamer. Man tastete sich erst eine Weile ab. Doch dann erhöhten wir immer mehr den Druck und so konnten wir in der 16. Minute durch Davide zum 1:0 auflegen. Unsere Gegner kamen nun auch mehr und mehr in Schwung und angestachelt durch den Gegentreffer erhöhte sich auch deren Kampfgeist. So konnten sie eine Unachtsamkeit in unseren Reihen dazu nutzen durch einen Konter in der 23. Minute zum 1:1 auszugleichen. Nach der Halbzeitpause dominierten wir zwar noch anfänglich die Partie doch die Gäste wurden immer stärker. Vielleicht wollten sie ein bisschen mehr als wir den Sieg und erhöhten in Folge dessen in der 55. Minute zum 1:2. Hecktisch versuchten wir noch einmal den Ausgleich zu erzwingen, doch leider wollte keiner der guten Angriffe glücken. So verloren unsere D7 ihr erstes Heimspiel. Schade!

Es spielten: Björn, Nico, Luis, Mario, Tom, Arda, Ole, Felix H., Davide, im Tor: Finn und Felix S., Trainer: Herrmann, Mathias

MF