28.10.2017 E-Junioren - keine Punkte im Nachholspiel

Gespeichert von Christian Schellin am Mi, 01.11.2017 - 17:58 time

20171028_184657.jpg

 

Samstag stand für unsere E2 das Nachholspiel (Zweiter Spieltag) gegen die SGM SV Horrheim/ FC Gündelbach/ TSV Ensingen II in Vaihingen auf dem Plan. Für unser Team mit dabei waren Bünyamin, Justin, Benjamin, Bler, Philipp, Paul, Fabian, Ole, Mikail und zum ersten Mal Salar. Bei kaltem und sehr windigem Wetter gingen wir aufgrund der relativ entspannten Tabellensituation ruhig und gelassen in die Partie. Spielerfahrung stand im Vordergrund, was jedoch Punkte nicht ausschließen sollte.

Die Hoffnung einen Punkt zu entführen, ließen die überraschend angriffsfreudig aufspielenden Gegner jedoch bereits nach zehn Minuten sterben. Mit 0:3 sahen wir uns bis dahin bereits im Rückstand. Die andere SGM ließ uns nicht ins Spiel kommen, unsere Jungs waren etwas konfus auf dem Platz unterwegs, die Defensivarbeit wurde sträflich vernachlässigt, das Mittelfeld verhielt sich unauffällig, Angriffe fanden von unserer Seite aus nicht statt. Erst in der 13. Spielminute gelang Mikail, nach einem gefühlvollen Eckball von Bler, ein wunderschönes Kopfballtor zum 1:3 Anschluss. Dieser Treffer gab unserem Team wieder Mut und man stellte sich dem Gegner endlich entschlossener entgegen, wenn auch die Laufwege und das Defensivverhalten von unseren Jungs weiterhin teilweise recht ungewöhnlich interpretiert wurden. Wir konnten diesen Spielstand schließlich ohne weitere Gegentreffer in die Pause „rumpeln“.

Mit allen guten Vorsätzen aus der Halbzeitpause beladen, starteten wir die zweite Hälfte aus heiterem Himmel mit einem Eigentor. Wie auch immer – es stand 4:1 gegen uns. Erneut war es Mikail, der uns mit einem sehenswerten Distanzschuss zum 4:2 wieder zurück ins Spiel bringen konnte. Wir konnten in der Folge gut mithalten, blieben nach vorne jedoch zu ungefährlich. Den Gastgebern reichten zwei weitere Möglichkeiten, ein blitzschneller Konter zum 5:2 und schließlich ein Eckball, der nach Missverständnis zwischen unserer Abwehr und dem Keeper im Netz landete, um uns relativ chancenlos mit 6:2 vom Platz zu schicken.

Ein sehr holpriger Auftritt unserer zweiten Mannschaft. Von Anfang an war der Wurm drin, Zweikämpfe wurden zwar sehr intensiv geführt, zu oft jedoch verloren, das Passspiel war nicht präzise genug, die Defensivarbeit wurde vernachlässigt… es lief einfach nicht rund am heutigen Mittag. Wenn auch, wie anfangs erwähnt, die Spielerfahrung unserer jungen Mannschaft heute im Vordergrund stand, wäre in Normalform sicherlich mehr drin gewesen. Trotzdem Kopf hoch Jungs! Verlieren gehört auch zum Spiel, nächstes Mal jubeln wir wieder! Danke für euern Einsatz und den Eltern für ihre Unterstützung auch an diesem nicht so rosigen Tag!

 

cs

 

20171028_185047.jpg

20171028_185201.jpg

20171028_185315.jpg