11.11.2017 E-Junioren – Packender Auswärtssieg bringt Platz 2

Gespeichert von Christian Schellin am So, 19.11.2017 - 09:58 time

20171111_171026.jpg

 

Am Samstag fand unser fünftes und letztes Qualifikationsspiel der Staffel 21 statt. Als Drittplatzierter ging es für unser Team gegen die auf Platz zwei vor uns liegende SGM TSV Nussdorf/ TSV Aurich/ FV Rosswag II nach Aurich. Bei kaltem Regenwetter gab es für unsere Jungs nur eine Option: ein Dreier musste her, um uns in der Tabelle Platz 2 zurück zu erobern. Diese Aufgabe zu bewältigen hatten: Jona, Collin, Mats, Leo, Benjamin, Fabian, Ole, Bünyamin, Bler und Justin.

Wir begannen die Partie leider etwas zu passiv, ließen den Gegnern zu viel Raum und Zeit ihr Spiel zu entfalten. Das taten diese dann auch, in der 8. Minute verwies ein Angreifer gleich drei unserer Jungs in die Zuschauerrolle und schloss beherzt zum 0:1 gegen uns ab. Nur drei Minuten später erhöhten die Gastgeber ähnlich auf 0:2. Durch diesen Doppelschlag endlich aus unserer Lethargie erwacht, begannen unsere Jungs nun Druck aufzubauen und starteten ihrerseits Angriffe. Ole konnte ein Durcheinander vor dem gegnerischen Tor gedankenschnell für unsere Mannschaft nutzen und drückte den Ball zum 1:2 Anschlusstreffer über die Linie. Wir übernahmen die Spielkontrolle und setzten mit weiteren Angriffen nach. Kapitän Jona konnte sich mit einem schönen Flügellauf auf rechts durchsetzen und legte die Kugel maßgeschneidert auf den in der Mitte heraneilenden Leo auf, der mit einem straffen Schuss unhaltbar zum 2:2 Ausgleich verwandelte. Zwei Minuten vor der Pause brachte uns Bünyamin sogar noch mit 2:3 in Front. Leider verpassten wir es, die Führung mit in die Pause zu nehmen, in der Nachspielzeit der ersten Hälfte stellten die Gegner auf 3:3 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel war es dann wieder eine ausgeglichene Partie, beide Teams spielten sich Chancen heraus, scheiterten jedoch ein ums andere Mal an den starken Keepern. In Minute 32 schnappte sich schließlich Leo den Ball und beförderte ihn mit einem satten platzierten Schuss unhaltbar zur 4:3-Führung in die Maschen. Die Freude währte jedoch nur 5 Minuten, dann gelang den Gastgebern durch einen abgefälschten Fernschuss erneut der Ausgleich, diesmal zum 4:4. Lange blieb es daraufhin bei diesem Spielstand, die Partie war geprägt durch verbissene Zweikämpfe im Mittelfeld. Mitunter wurde es ganz schön ruppig, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Gegen Ende des Spieles ergaben sich mehrere Möglichkeiten für beide Seiten, den Deckel drauf zu machen. Eine nervenaufreibende Begegnung mit offenem Ausgang. Bis in die letzte Spielminute hielten uns die Jungs in Atem, bis endlich Mats die Faxen dicke hatte, ein unwiderstehliches Solo auf´s Grün hinlegte und mit einem wuchtigen Schuss in den Winkel die Partie mit 4:5 für uns entschied!

Die Jungs lieferten einen packenden Kampf und machten die Sache spannender als sie hätte sein müssen. Unsere Mannschaft rückte mit diesem Sieg in der Tabelle an den Gegnern vorbei und sicherte sich den verdienten zweiten Platz in der Qualifikationsrunde. Respekt und Glückwunsch an alle Spieler die dafür gekämpft haben! Bis zur Rückrunde im nächsten Frühjahr steht uns nun eine knackige Hallensaison bevor. Darauf freuen wir uns!

Danke an alle Eltern die uns bei dem Mistwetter unterstützt haben, ich denke ihr wurdet mit einer spannenden, kurzweiligen Partie mit Happy End belohnt!

 

cs

 

20171111_171217.jpg

20171111_171548.jpg

20171111_171749.jpg